Dauerhafte und nachhaltige Sanierung von Parkdeckbelägen durch bituminöse Bauweise (1)

Der Grundsatz für alle unsere Leistungen ist, eine Dauerhaftigkeit zu erreichen, die weit über die Anforderungen der VOB hinausgeht.

 

Die Basis hierfür ist eine umfassende Bauwerksanlayse und daran anschließend eine Fachplanung, die wir im eigenen Hause auf der Grundlage unserer mittlerweile über 30 jährigen Erfahrung unter zu Grundelegung der einschlägigen DIN Normen und der ZTV-ING erstellen und diese durch Spezialbaufacharbeiter der Bauwerksabdichtung mit langjähriger Berufserfahrung ausführen.


Entscheidend ist hierbei der dauerhafte Schutz des Konstruktionsbetons vor Chlorideintrag und Karbonatisierung. Dies erreichen wir, nach ggf. erforderlicher Betoninstandsetzung, durch bituminöse bahnenförmige Abdichtungen in Verbindung mit Schutzschichten aus Gussasphalt, bzw. Wärmedämmstoffen und Fahrbahnbetonen.

 

Die Gewährleistungsdauer nach VOB spielt hierbei eine eher untergeordnete Rolle, da wir für die Parkdeckaufbauten eine  Nutzungsdauer von 30 Jahren und darüber hinaus anstreben.

Gerade in der Dauerhaftigkeit liegt der entscheidende Vorteil von bituminösen Systemen (1) gegenüber Oberflächenschutzsystemen mit Kunstharzbeschich-tungen (2) die sich im Millimeterbereich bewegen und die während der Nutzung direkt befahren und stark beansprucht werden. Im Gegensatz hierzu werden die Abdichtungslagen bei dem von uns ausgeführten bituminösen System immer von einer mehrere Zentimeter starken Schutzschicht dauerhaft vor Schäden geschützt.

 

Nach Abschluss der Arbeiten bieten wir Wartungsverträge mit jährlicher oder halbjährlicher Begehung und Begutachtung an.

 

Systemvergleich Oberflächenschutzsysteme

Systemvergleich Oberflächenschutzsysteme. Bituminöse Bauweise - Bauweise mit Kunstharzbeschichtung Systemvergleich Oberflächenschutzsysteme

Wirtschaftlicher Vorteil

Unter Einbeziehung von Lebensdauer und der späteren Wartungskosten sind bituminöse Systeme äußerst wirtschaftlich. Dies sollte bei der Investition einer Sanierungsmaßnahme berücksichtigt werden.

Quelle: TÜV SÜD Industrie Service GmbH Quelle: TÜV SÜD Industrie Service GmbH